Grundlagen Betriebsverfassungsrecht Teil 3

Webinar 01.11.2022 - 04.11.2022 | Microsoft Teams

In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit personellen Angelegenheiten.

In vielen Betrieben beschäftigen sich die Betriebsräte im Tagesgeschäft häufig mit personellen Angelegenheiten, wie Einstellungen, Versetzungen, Eingruppierungen und Umgruppierungen. Was im ersten Moment oft einfach aussieht, ist teilweise nicht so leicht einzuordnen. Ist die Einstellung wirklich gut, da sie die Kolleginnen entlastet, oder hat das negative Auswirkungen auf andere Kollegen im Betrieb? Mit solchen Fragen sieht sich so mancher Betriebsrat konfrontiert.

Bei dem Thema Kündigungen stehen die Betriebsräte häufig vor einem großen Problem. Wie soll man damit umgehen, wenn der betroffene Kollege noch gar nichts von seiner Kündigung weiß? Ist es sinnvoll, immer einen Widerspruch zu schreiben und was ist, wenn man keinen Widerspruchsgrund findet?
Wir werden diese und viele andere Fragen in diesem Seminar beantworten und praktische Übungen zu Personellen Maßnahmen durchführen.

Wichtige Inhalte des Seminars sind:

  • Die Rechte des Betriebsrates bei der Personalplanung
  • Die Mitbestimmung bei betrieblichen Bildungsmaßnahmen
  • Umgang mit Einstellungen, Versetzungen, Ein- und Umgruppierungen
  • Die Beteiligung des Betriebsrates bei ordentlichen und außerordentlichen Kündigungen
  • Beschäftigungssicherung

Das Seminar auf einen Blick

Datum & Dauer:
Dienstag, 01.11.2022 - Freitag, 04.11.2022

Anmeldeschluss: 30.09.2022

Veranstaltungsort:
  • Microsoft Teams (online)
Freistellung nach:
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
Referenten:
  • Petra Kolberg
Kategorie:
  • Betriebsverfassungsrecht - Teil 3
Veranstaltungsgebühr:
880,00 €
Anmeldung:

Für dieses Seminar sind noch Plätze frei.

Jetzt anfragen

Weitere Termine für Grundlagen Betriebsverfassungsrecht Teil 3