Grundlagen Arbeitszeitrecht und Dienstplangestaltung in der Pflege

24.02.2020 - 28.02.2020 | Hamburg

Dieses Seminar hat bereits stattgefunden.

Die Arbeitsverdichtung in der Pflege hat sich in den letzten Jahren verschärft. Damit nicht genug, denn auch die Dienstpläne werden immer unzuverlässiger. Ein heute geschriebener Dienstplan hat oft schon morgen keine Gültigkeit mehr. Schichten werden ohne Berücksichtigung der arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse auf die Mitarbeiter verteilt, was zu kurzen Ruhephasen und langen Schichtfolgen führt. Durch sein Mitbestimmungsrecht kann der Betriebsrat viel bewegen und dazu beitragen, dass die Arbeitsbedingungen sich verbessern.

Wichtige Inhalte des Seminars:

  • Einblick in das Arbeitszeitgesetz
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitszeitrecht
  • Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse
  • Mitbestimmung des Betriebsrates bei der Festlegung der Arbeitszeit
  • Mitbestimmung bei Änderung des Dienstplanes
  • Öffentlichkeitsarbeit des Betriebsrates bei der Dienstplanung

Das Seminar auf einen Blick

Datum & Dauer:
Montag, 24.02.2020 - Freitag, 28.02.2020
Veranstaltungsort:

Es liegt fußläufig 10 Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt. Die zentrale Lage des Seminarortes ermöglicht es Ihnen ohne lange Wege, nach Seminarende die schöne Stadt Hamburg zu erkunden.

Freistellung nach:
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
Kategorie:
  • Arbeitszeitrecht
Veranstaltungsgebühr:
1.185,00 €

zzgl. Tagungspauschale: 245 €
zzgl. 4 Übernachtungen: 380 €

Der Preis für die Übernachtung bezieht sich auf Zeiten außerhalb von Messen. Zu Messezeiten kann der Preis pro Übernachtung höher ausfallen

Anmeldung:

Dieses Seminar hat bereits stattgefunden.


Weitere Termine für Grundlagen Arbeitszeitrecht und Dienstplangestaltung in der Pflege